Neueste Themen
» Carpe Noctem - Nutze die Nacht
Mo Jul 09, 2012 5:20 am von Hayley Jones

» Bis auf den Tod
Mi Jul 04, 2012 5:48 am von Astaya Silver

» Twinbrother - Mein Schatten
So Jul 01, 2012 5:50 am von Matt Wayne

» von einer Rebellin zum Unschuldslamm?
So Jul 01, 2012 2:30 am von Matt Wayne

» Ian Hamish (unfertig)
Sa Jun 30, 2012 2:42 pm von Ian Hamish

» Gwens Basteleien
Sa Jun 30, 2012 2:07 pm von Ian Hamish

» Bewerbung Ashley Cole
Sa Jun 30, 2012 10:54 am von Ashley Cole

» Fluchtversuch Nr. 1364
Fr Jun 29, 2012 12:59 am von Hayley Jones

» Postingpartnersuche
Do Jun 28, 2012 7:11 am von Cameron Kingsley

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Nach unten

von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Astaya Silver am Di Jun 26, 2012 7:02 am

Astaya war schon mal wieder mit ihrer Lieblingsbeschäftigung beschäftigt, nämlich das quälen und erschrecken anderer Schüler, als sie einen kleinen Jungen erblickte, der sie heute nicht sein gewünschtes Schutzgeld, dass sie von jedem Schüler, der nicht gedemütigt, verprügelt oder anderweitig verletzt werden wollte bezahlen musste. Dummer Junge, denn jetzt würde er dafür bezahlen müssen. Dummer.. dummer..dummer Junge. Mit ihren Freunden, die sich hinter ihr herbewegten ging sie auf den armen bald schon am Boden liegenden Jungen zu und legte ihm einen Arm um ihre Schulter. Dieser fuhr zusammen schaute sie verängstigt an, quiekte in einem unglaublichen hohen Ton auf und wurde noch kleiner. " Hast du nicht was vergessen?" fragte sie mit einem gespielten freundlichen Tonfall. Ihre Crew verschawand und sie schlug den Jungen auf den Mund sodass seine Lippe blutete. "Besser du vergisst es nicht noch einmal, sonst wird es noch schlimmer. Und hör auf zu heulen Mädchen." meinte sie und ging weiter und lies den heulenden Jungen hinter sich.
avatar
Astaya Silver
Mystikerin||Moderatorin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 24.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Gabriel Costa am Mi Jun 27, 2012 1:26 am

Nichts bringt mir schlechtere Laune, als ein Schüler der sich nicht an die Regeln hält. Astaya Silver, eine Mystikerin die noch eine Menge lernen muss. Sie wäre gerade an mir vorbei gelaufen, hätte ich nicht meinen Arm ausgestreckt und sie damit aufgehalten. "Du willst ihn doch nicht einfach da liegen lassen?!" fragte ich sie und packte die Schülerin an der Schulter. "Ich habe keine Lust den Kindergarten mit dir wiederholen zu müssen." fügte ich sarkastisch hinzu und schob sie in die Richtung des Jungen.

_________________
avatar
Gabriel Costa

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Astaya Silver am Do Jun 28, 2012 12:50 am

Mit einem leichten Stinrunzeln und einem Augen verdrehen kommentierte sie die Armbewegung ihres Lehrers und auf seine Frage hin, meinte sie zu kommentieren " Eigentlich hatte ich es vor und den Kindergarten habe ich auch hinter mir im Gegensatz zu gewissen anderen Leuten, aber wenn du darauf bestehst , werde ich dem armen Jungen helfen.!" , antwortete sie im genervtesten Tonfall den dieser Lehrer wohl je gehört hatte und ging auf den Jungen zu, packte ihm am Amr, fest.. sehr fest und hievte ihm auf die Füße. " Weißt du es war nicht persönlich was ich getan habe... oder warte mal... doch war es!", sagte sie dann und schuppste ihn dann wieder hin, unsanft und es wäre ein Wunder wenn der Junge unverletzt aus dieser Sache hervor gehen würde. "So ich habe ihm aufgeholfen, reicht das jetzt mit deinen prospubatären Erziehnungsmethoden, oder willst du mich weiterhin nerven und meine Zeit stehlen? Denn das tust du hier. ", meinte sie und verschränkte ihre Arme vor ihrer Brust. " Oh und wenn du mich noch einmal anfasst, wirst du es bereuen." Wie immer hatte sie keinerlei Respekt vor Lehrern oder einer anderen Person.
avatar
Astaya Silver
Mystikerin||Moderatorin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 24.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Gabriel Costa am Fr Jun 29, 2012 1:31 am

Ich konnte es nicht ganz fassen was sie da gerade tat, aber ließ mir die Fassungslosigkeit nicht anmerken. Das einzige was ich zeigte war Wut und Zorn auf diese Göre. "Erst einmal Barbie, hast du mich zu siezen. Respektlosigkeit bringt dich in deinem Leben nicht weit. Höchstens zur einer miserablen Küchenhilfe." sagte ich sarkastisch und beauftragte kurz zwei Schüler in der Nähe, den Jungen zu einer anderen Lehrkraft zu bringen die sich um ihn kümmert. Ich beachtete gar nicht, das sie mir gedroht hatte. Warum auch ? Sie ist nur eine vorlaute Schülerin für die es ein Wunder ist, ins Endlevel gekommen zu sein. "So Püppchen, hast wohl spaß daran dich zu beweisen? Gut, gerne. Wenn du vorhast sowas nochmal machen zu wollen, passiert etwas wodrauf du nicht hoffen möchtest." sagte ich drohend. Als Lehrer kann man nicht viel mit ungehorsamen Schülern machen. Gewalt ist leider Gottes verboten.

_________________
avatar
Gabriel Costa

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Astaya Silver am Fr Jun 29, 2012 11:21 pm

Ein entnervtes Augenrollen und ein Sufzen war Astayas Antwort auf ihre Betitelung als Barbie, doch dann senkte sie ihren Kopf, lies ihre Schultern senken und nickte dann schuldbewusst. "Natürilich Sir, sie haben voll und ganz Recht. Es tut mir wahnsinnig leid, es ist nur, weil ich doch nur ein wenig Respekt von den adneren Schülern haben will..." meinte sie dann leise. "Nein, Sir ich verpreche ihnen das ich so etwas nie wieder tun werde, ich habe eingesehen, dass das ein Fehler war, ehrlich." fuhr sie weiter fort, immer noch die Reumütigkeit in Person und als dann ein anderer Schüler an ihr entlang ging, blickte sie auf, ein Glitzern in ihren Augen, was nichts gutes verhieß und packte ihm am Arm, zog ihn herum, trat ihm in dieser Drehung gegen sein Knie und rammte ihm anschließend noch, so zu sagen als Finalschlag ihren Ellenbogen in den Rücken. " Siehst du. Ich mach so was nicht nocheinmal. Und Küchenhilfe werde ich nicht, aber noch schlimmer ist es Lehrer zu werden, vor allem einer der hinter allen herdackeln muss wie du.", meinte sie dann und drehte sich um um zu gehen.
avatar
Astaya Silver
Mystikerin||Moderatorin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 24.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Gabriel Costa am Sa Jun 30, 2012 12:21 am

Ich war kein Idiot, ich glaubte dieser Göre kein Wort und langsam fingen die Schüler an mich zu verändern. Ich war gezwungen zu härteren Mitteln zu greifen, auch wenn sie meinen Job kosteten, aber nicht heute. Und ich hatte Recht, vor meinen Augen schlug sie einen Schüler erneut zu Boden. Sofort hiefte ich den Jungen auf und rief ihr hinterher: "Du findest das wohl lustig, Barbie?!" und legte den Arm um meine Schulter. "Nachsitzen! JEDEN TAG! FÜR DREI MONATE!" brüllte ich zornig und brachte den Jungen zu den Schwestern. Sie sollten gucken ob er denn nichts ernstes davon getragen hatte. Bei ihren Schlägen. Gott, dieses Weib könnte wahrlich ein Mann sein! Sollte sie nicht auftauchen, würde ich noch einen Monat dran hängen. Sie musste anfangen zu lernen!

_________________
avatar
Gabriel Costa

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 17.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Astaya Silver am Sa Jun 30, 2012 12:48 am

Ohne sich umzudrehen hob sie ihren Arm machte eine mehr als anpassende Geste in Richtung des Lehrers und ging einfach weiter ohne auch nur mit der Wimper zu zucken, hatte sie nicht vor einfach zum Nachsitzen zu erscheinen, denn auch wenn sie mehr Nachsitzen bekommen sollte, hingehen war auf keinen Fall eines ihrer Pläne, denn von der Schule fliegen konnte sie nicht und das war doch so gut wie ein blanko Scheck. Ein blanko Scheck, den sie gleich ausnutzen würde denn sie erkannte ein bekanntes Gechicht, oder eher einen Hinterkopf. Schon wurde dem jungen Mann eine Kopfnuss verpasst und weitergegangen, er würde schon zu ihr kommen, denn warum sollte er auch nciht er hatte viele Gemeinsamkeiten mit ihr und ihre kleinen Kämpfe genoss sie auch wenn sie es nciht zugeben würde, sehr. Und andere Aktivitäten auch.
avatar
Astaya Silver
Mystikerin||Moderatorin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 24.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Matt Wayne am Sa Jun 30, 2012 1:49 am

Ich hielt mich mal wieder bei den Mystikern auf und in dem Moment, in dem ich es am wenigsten vermutet hatte, bekam ich einen Hieb gegen den Kopf. Mit einem mal hatte ich wieder schlechte Laune und war auf 180. Ich packte die Person am Hals und knallte sie gegen die Wand. Ich verdrehte kurz den Kopf und meine Augen verengten sich, als ich merkte wer es war. "Astaya" murmelte ich als wäre es mehr als nur typisch dass sie es war. Ich drückte fester zu und schenkte ihr einen Kuss auf die Wange. Ich wusste das es wieder ein aufregendes Erlebnis mit ihr werden wird. Leidenschaftlich oder Schmerzhaft, vielleicht sogar beides.

_________________

"So sehr du dich erschreckst, blick dem Feind ins Gesicht,
echte Männer stehen wieder auf, nur die Feiglinge nicht!
"
avatar
Matt Wayne

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Astaya Silver am Sa Jun 30, 2012 2:23 am

Plötzlich was Astaya Luftzufuhr hinabgesenkt und eine harte Wand befand sich in ihrem Rücken, hätte sie sich auch denken können, dass das passiert und als Matt ihr einen Kuss auf die Wange drückte, lächelte sie sogar kurz, ehe sie gegen seine Arme schlug und ihn somit zwang ihren Hals los zulassen und sie nun vor ihm stand. " Matt...." antwortete sie in genau jenem Tonfall, den auch Matt vorher benutzt hatte. "Hast du Lust darauf zu schauen wer der stärkere ist und danach... wer weiß...?" flüsterte sie ihm ins Ohr und deutete nach draußen, denn dort hatte man viel mehr Freiraum als in so einem blöden Gang. Es würde wieder mal ein spitzen Kampf werden, dass wusste die junge Frau und danach, je nach dem wer gewonnen hatte, würde sogar noch eine Belohnung rausspringen.
avatar
Astaya Silver
Mystikerin||Moderatorin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 24.05.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Matt Wayne am So Jul 01, 2012 2:30 am

Ich schmunzelte kurz und zog eine Augenbraue hoch. "Darauf habe ich gewartet!" kam es über meine Lippen und mit einem Hieb schlug ich sie durch die Scheibe hinaus auf den Übungsplatz, der sich unmittelbar neben dem Teil der Mystiker Befand. Schließlich wollte sie doch nach draußen. Sie hat mir nicht gesagt auf welcher Weise. Man muss schon sagen, Telekinese zu beherrschen ist von großem Vorteil. Man kann ALLES mit seinen bloßen Gedanken bewegen. Selbst sich selber. Man ist sogar in der Lage jemanden etwas aus dem Leib zu reißen, je nachdem wie gut man ist und ich war gut. Der Unterricht lohnte sich, ohne jeden Zweifel.

tbc: Übungsplatz

_________________

"So sehr du dich erschreckst, blick dem Feind ins Gesicht,
echte Männer stehen wieder auf, nur die Feiglinge nicht!
"
avatar
Matt Wayne

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: von einer Rebellin zum Unschuldslamm?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten